Certqua AZAV

Unsere Kunden sind unsere Partner und daher ist ihr Erfolg auch unser Erfolg!

Unsere Ausbildung befähigt unsere Kunden zu sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Verkehrsteilnehmern. Den AZAV Bildungsmaßnahmen schenken wir unsere besondere Aufmerksamkeit. Dafür befinden wir uns im kontinuierlichen Dialog mit den Teilnehmern, Arbeitgebern und der Agentur für Arbeit.

Großen Wert legen wir auf eine offene und konstruktive Zusammenarbeit, die auch zu jeder Zeit Kritik beinhalten darf.
Unsere Kunden sind die Agentur für Arbeit, Kraftfahrer, Fahrschüler, Betriebe und die Wirtschaft. Dabei ist das folgende Verkehrsverhalten unserer Kunden das Ziel:

  1. Fähigkeiten und Fertigkeiten ein Fahrzeug auch in schwierigen Situationen zu beherrschen,
  2. Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften,
  3. Fähigkeiten zur Wahrnehmung und Kontrolle von Gefahren, einschließlich ihrer Vermeidung,
  4. Auswirkungen von Fahrfehlern und sich selbst realistisch einschätzen,
  5. Bereitschaft zum rücksichtsvollen und partnerschaftlichen Verhalten,
  6. sich der Bedeutung von Emotionen beim Fahren bewusst sein,
  7. Verantwortung für Leben, Gesundheit, Umwelt und Eigentum.

Unser Team ist die Basis unseres Erfolgs!

Wir pflegen eine direkte, auf Vertrauen bauende Kommunikation. Gegenseitiger Respekt, klare Ziele und entschlossene Führung prägen unsere Unternehmenskultur. Ein harmonisches Arbeitsklima ist für uns Motivation und Auftrag zugleich.
Wir erwarten von unseren Dozenten eine hohe Identifikation mit unserer Unternehmenspolitik und unseren Qualitätszielen sowie Eigeninitiative und Engagement zur beruflichen und persönlichen Entfaltung und Weiterbildung.
Den hohen Ansprüchen an unsere Mitarbeiter stehen entsprechende Anforderungsbedingungen gegenüber. Laufende fachliche und pädagogische Fortbildungen sichern unsere Qualität.
Bei der Entwicklung unserer Bildungsangebote nach dem Dritten Sozialgesetzbuch (SGBIII) berücksichtigen wir die Lage und die Entwicklung des Arbeitsmarktes und unterstützen die Teilnehmer/-innen bei der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt.

Kurz gefasst:

  • Jeder Kunde ist wichtig, gleich ob die Agentur für Arbeit, Kraftfahrer, Fahrschüler, Betriebe oder Wirtschaft.
  • Arbeitsuchende und Arbeitgeber bekommen die bestmögliche Beratung, Förderung, Schulung und Betreuung.
  • Persönliche Beratung ermöglicht ein teilnehmerorientiertes und sachgerechtes Lernen.
  • Jeder Kunde sollte den Führerschein bekommen, den er zum Erreichen seiner Ziele benötigt und wünscht.
© Bannerfoto Suttinger | Die Fahrschule mit Sicherheit